Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ein paar Meldungen aus der Welt der Fliegerei:

  • 15.10.2015 Air Berlin stoppt Flüge nach Russland (SPUTINKI).
  • 20.08.2016 Eurowings auf dem Rückflug: Deutsche Fluggesellschaft verlässt Russland (Kommersant).

Es lohnt sich nicht, wobei nobody die Begründung beim Kommersant etwas weh tut, denn angeblich lohnt sich nur der Anflug auf deutsche Wirt­schaftsme­tro­po­len. Ich dachte immer, Kölle gehört da­zu. Sicher nur eine Stiche­lei des Kom­mersant, weil die Luft­hansa acht Ziele in Russ­land gestri­chen hat (SPUTINKI). Umge­kehrt sei es aber eigent­lich doch ganz gut für Touris­ten, weil der Rubel so niedrig steht, meint der Kommersant. Da hat er Recht: 72 Rubel gibt es für 1 Euro. War aber mit fast 90 schon mal besser.

Nun bleibt nobody von Köln nur noch Pegasus Airlines für ca. 210 Euro bei 11 Stunden Flugzeit😯 Tja, die Türken machen irgendwo zwischendurch Pause:mrgreen: oder nonstop in 3:20 Stun­den für ca. 90 Euro mit Pobeda.

Pobeda_logoNa dann nehmen wir doch Pobeda … solange es sie noch gibt😎 Pobeda hieß mal Dobrolet Airlines und ist Pleite. Neuer Name, neues Glück … für ein neues Logo hat es leider nicht gereicht. Aber wa­rum auch, wo das alte Logo so einfältigst­reich ein­präg­sam war. Vielleicht hält es diesmal länger, denn Pobeda ist ja so sparsam. Die haben nur eine Stewardess😛 Jedenfalls könnte man auf diese Idee kommen, wenn man nach Bildern von Pobeda googelt. Immer dasselbe Gesicht.
pobeda
Naja, für die vielen Passagiere wird es reichen:mrgreen: Tja, Werbung ist in Russland
pomed
Chefsache. Nein, ein paar Saftschubsen mehr hamse schon bei Pobeda
postew
aber die große Blonde mit dem kurzen Kinn ist immer dabei
ekatpob
Muss wohl die Chefstewardess sein. Oder sie heißt Pobeda? Sieg? So heißt doch kein Mädel, höchstens Viktoria. Nein, die Blonde heißt wie eine andere Große: Екатеринаund wie weiter? Was krieg ich? OK: Екатерина Девяткина (27)😎

Von Berlin gäbe es als Billigflieger nach Russland noch die Trümmerfluglinie S7 … wer auf BuKs und Bomben steht😯 naja, als die noch Sibir hieß, hatten die ein paar Probleme … neuer Name, neues Glück.

Da fällt nobody noch eine SPUTINKI-Luftnummer ein: Als die Lufthansa wegen „sinkender Nachfrage Flüge an die Wolga“ gestrichen hat, versuchte SPUTINKI dem Ganzen was Positives mit dem Zusatz abzugewinnen:

    Momentan sieht die Fluglinie auch keine Aussichten für eine Erweiterung ihrer Präsenz in der Ukraine. So fliegt Lufthansa seit geraumer Zeit nicht mehr nach Donezk. Die Flüge nach Kiew stehen allerdings weiter auf dem Flugplan.

Das war Oktober 2015 und da sah der Fluhafen von Donezk so aus:
airdon
Vorher sah er so aus. OK, für einen Abenteuerurlaub genau das Richtige, wenn Kampfzwerg Motorola den Guide macht.

Apropos Eurowings und Saftschubse … als Eurowings noch GermanWings hieß, da bin ich viel mit denen geflogen und auf einem Flug hat nobody Ingrida be­glei­tet … oder umgekehrt … also kein Escort. Da war ich ja noch ver­hei­ratet. Nein, Ingrida war ’ne Pro­fes­sionelle OOPS also eine richtige profes­sionel­le Flug­be­glei­te­rin😛 aka Stewardess.
gwingrida
Sie ken­nen Ingrida nicht? Ингридa Бойхонова aus Tasch­kent. Die war doch mal die Frau von Heiko H., dem Frucht­saft­techniker aus dem frän­kischen Bad Ber­neck, der ein Ver­mö­gen da­für aus­gege­ben und ’ne Men­ge Leu­te des­wegen be­schis­sen hat, um die süße Ingrida zu an­geln, nach Schland zu lot­sen und zu hei­ra­ten. Da­für ist er dann spä­ter auch ver­knackt wur­de … nicht fürs Hei­ra­ten, son­dern für die un­be­zahl­ten Rech­nun­gen. Die gan­ze liebes­dolle Geschich­te lief mal im Fern­se­hen. Im Trai­ler kom­men Heiko und Ingrida ab 1:03 min. vor:

Als Ingrida H. später spitz bekommen hatte, was der Heiko für ein Filou ist, da hat sich die energische junge Dame von ihm ge­trennt, auf eige­ne Beine gestellt und ist in Köln Stewardess bei Germanwings geworden. Mit denen ist sie dann auch nach Berlin verzogen und heute wieder dunkelhaarig. Blond stand Ingrida besser😛 Ingrida heißt immer noch H. … kein neuer Name und trotzdem neues Glück