Schlagwörter

, , , , , , , ,

280flederNun tut er mir lang­sam schon fast so leid wie Nadija, der Ev­ge­ny Panov, der Fett­klops, der kläg­lich daran ge­schei­tert ist, die Krim zu­rück zu er­obern. Wat se dem ar­men Schwein schon al­les ange­dich­tet ha­ben. Zum Beispiel: Die VT-Kremlratten mit dem Alu­hut von Politaia haben ihn zum „ranghohen Mit­ar­bei­ter der Militär-Aufklärung der ukra­ini­schen Ar­mee“ hoch­gejazzt. Das muss der sie­che Grie­che von der Po­po­tanz­schau so gut ge­fun­den haben, dass er heu­te noch ein paar Bild­chen bei­steuert, die den ranghohen 140-Kilo-Mops zeigen. Diese Bilder stam­men aber nicht (al­le) aus der Quelle, die der durchge­knallte Schorsch angibt, son­dern von Boris Roschin (Борис Рожин), Insidern be­kannt als Colonel Cassad
roschin-cassad
ach das wussten Sie noch nich?! Na jetzt wissen Sie’s 😎

Anyway … Roschin hat seine teils guten Infos zunächst mit den grünen Männlein auf der Krim begonnen und ist dann nach Luhansk umgezogen um weiter Krieg und Krem-Propa­ganda bloggen zu können. Roschin/Cassad hat dieses Bild via Комсомольская правда am 12. August 2016 in Umlauf gebracht, das die dicke Wurscht Panov im Tarnfleckt zeigt
Panov-Bat
Das „Foto“ ist dann auch gleich im Russentroll-Netzwerk arbeitsteilig erklärt worden, wenn auch mit zuwenig „R„:
croppanow
Dabei geht es vor allem um die entlarvende Fledermaus. Летучие мыши sind nämlich das symbolische Haustier der GRU/ГРУ, aka grünen Männ­chen. Sie sind aber auch ein Ab­zeichen der GUR/ГУР МОУ (oder kürzer ГУР МО). GUR/GRU … ganz schon verwirrend, aber bis zur größ­ten geopoli­tischen Kata­strophe des 20. Jahr­hunderts (O-Ton Vladdie) war das ein Laden und so hat auch im ukra­ini­schen Schwester-Laden die Fledermaus überlebt.
vladmice
Aber Fledermaus ist nicht gleich Lederflausch. Frag Vladdie, der weiß es (oben rechts noch mit Buddy Iwanow – links die echte ukrainische Fledermaus, übrigens von Roschins Seite). Dass es da Unterschiede gibt, das hat auch Boris Roschin Cassad inzwischen eingesehen und versucht nun seinen Feh­ler zu kor­rigieren, denn er hat dem dicken Evgeny Panov die falsche Fleder­maus an die Brust geheftet.

Er macht das psychologisch geschickt der Colonel Cassad und macht sich sogar über die missglückte Fledermaus seiner Selbstverbre­cher-Kumpels aus Luhansk lus­tig. Und dann zeigt er ukra­inische GUR-Abzeichen und keines will zur fetten Fledermauswurscht vom dicken Panow passen.
sbu-maus
Was macht da Roschin? Was nobody auch macht: Er geht ins Netz und sucht Fledermäuse, also ROFLAb­zeichen von Летучие. BTW Colonel Cassad, dein Screenshot oben (hier gecropped) ist von der SBU-Seite … du musst auf die Seite der GUR gehen … so richtig helle ist das Kerlchen nicht. Egal … Roschin ist fün­dig geworden, z.B. beim vampshop.ru und dort findet er dann auch zwei Fledermäuse, bei denen die Flü­gel brei­ter sind als beim Ori­ginal der ukra­inischen GUR-Maus und sagt: „Siehste, ist doch eine Fle­dermaus aus der Ukraine“ 😎 Ist jetzt nicht gerade das ukrainische Ori­ginal, aber viel­leicht hat sich Евгений Панов ja eine Maus beim vampshop gekauft, die aus­ge­schnit­ten und verkleinert und seine Göttergattin hat die dann an den Tarnfleck genäht. Oder Colonel Cassad hat seinen PC an­ge­schmissen und sich im Umgang mit Photoshop versucht 😛

Und noch ein Hinweis an die Kreml-Clowns von Politaia: Der hochrangige Typ auf dem Bild trägt auf seiner Brust das Rangabzeichen eines Старший сержант, also NATO-Rang OR-7, vergleichbar einem toitschen Hauptfeldwebel. Das ist für einen Uffz schon ganz schön hoch, beinahe General 😆 und dann auch noch von der Luftwaffe, wenn die ukrainische Wiki nicht lügt. Dolle Wurscht … flie­gen­de Wurst … eben eine fette Fledermauswurscht 😎

Nach so vielen falschen Fledermäuse nun die echte, die von Johann Strauss mit dem Trinklied: „Счастлив тот, кто живет, Позабыв, что сон пройдет!“ … frei übersetzt: Glücklich ist, wer verpisst, was nicht mehr zu halten ist 😎 In voller Länge mit der göttlichen Kiri ❤ ❤ ❤

Advertisements