Schlagwörter

, , , ,

Sicher kann sich der Eine oder Andere noch an die Beteuerungen der russischen Propaganda erinnern, wonach russische Bomben nie Zivilisten töten. Nun zeigt SPUTINKI Luftaufnahmen aus Aleppo. Darauf sind zu sehen
7stock
sieben- oder zehnstöckige Häuser
10stock
deren Dach total im Arsch ist. Entweder haben die IS-Clowns Handgranaten­hoch­wurf geübt, oder am Visier ihrer RPGs rumgespielt, oder den Häusern ist was von oben aufs Dach gefal­len. Was kann das wohl gewesen sein? SPUTINKI schreibt am 11. August 2016: „Die syrische Armee setzt mit Unterstützung der russischen Luft­waffe die Offen­sive im Südwesten der Stadt Aleppo fort, be­rich­tete der russische Generalstab am Donnerstag. Es werden Stellungen der Extremisten, ihre Panzertechnik sowie Waffen- und Munitionskolonnen ange­grif­fen.“ Am folgenden 12. August hat SPUTINKI dann das „russisch“ bei der Luf­waf­fe weggelassen: „Die angreifenden Bodentruppen werden von der Luftwaffe unterstützt.“ OOPS … was war’n wir nicht.

Advertisements