Schlagwörter

, , ,

Der Fall der Kopptuchrichterin Aqilah Sandhu in spe hat nun die Politik auf­ge­schreckt. Da wird was von besonderer Neutralität der Richter und Staats­an­wäl­te gefaselt und von einheitlicher Berufstracht und ein neues Gesetz muss her, womöglich eine Änderungs des Grundgesetzes, sagt z.B. der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, Robert Seegmüller (ZEIT). Na das denke ich auch, denn ohne Änderung von Art 4 GG wird dieser kon­zer­tier­ten Pro­vo­ka­tion nicht beizukommen sein.
burkajudge
Es geht nicht um Klassenfahrten, Gebetsräume in Schulen und Unis, Schwimmen im Burkini, Schokoriegel während des Rammeldann, Kopftuch bei Lehrerinnen und Richterinnen. Es geht um Macht, denn hinter jeder erfolgreichen Klage der musulwahnischen Armeen gegen die Ordnung der westlichen Zivilisation steht ein Muselverband. Wer das nicht schnallt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Advertisements