Schlagwörter

,

UPDATES: Milz und Leber sind auch weg, sagen die Veteri­nä­re. Oh­ne Milz kann man le­ben und das mit der Leber hal­te ich für ein Ge­rücht, denn die hat sich Plotnizkis schon vor­her weg ge­sof­fen :mrgreen:

RIA Nowurschti meldet, Plotnizkis Zustand sei stabil. Ihm fehlt nur ein Stück Kopp. OK, da war eh nix drin, dann könn­te das Schwein überleben.

Ärzte geben Plotnizki keine Überlebenschancen. So sieht sein Auto aus:
plotcar2
Nochmal schärfer von der Fahrerseite aus:
plotcar
Plotnizki saß auf der Beifahrerseite, dort wo auch die Mine am Straßenrand de­poniert war.

PlotnizkiDen Chef-Mafiosi der Selbstverbrecher-Re­publik Luhansk hat heute früh eine Bom­be zer­fetzt. An­geb­lich hat Plotnizki den Bomben-Anschlag über­lebt, aber so wie das Loch in der Straße aussieht, kann ich das nicht glauben.

Advertisements