Schlagwörter

, ,

Barbra Streisand, die jüdische perfekte Jahrtausendnase 😛 hat gestern bei ei­nem Konzert im Staples Centre in Los Angeles gegen The Donald ausgeteilt. Babs hatte den Mentalisten Lior Suchard ein­ge­laden und stell­te ihn auf der Büh­ne mit den Worten vor: „The only person whose mind he can’t read is Do­nald Trump’s, because he doesn’t have one.“ Und weiter ging’s, immer feste druff uff Trump. Beim Lied „People“ wur­de Babs bio­lo­gisch 😛 Eine Stu­die ha­be ge­zeigt, dass die mensch­li­che DNA „… no mat­ter what the co­lor ROFL of your skin or where you were born … is 99.9 per­cent identi­cal to every other per­son on the face of the earth. Isn’t that in­credible? The other 0,1 per­cent is Donald Trump.“

OK, People mit Trump-Senf von Babs ❤ ❤ ❤

Zum Schluss, nach „Happy Days Are Here Again„, meinte Babs, die schon für JFK 😯 gesungen hat … tja die Nase wird 75 … noch: „I hope that in a few months I’ll be singing it for the next President Clinton.“

PS: Sorry für die miese Quali, aber Babs lässt wie immer alle Clips löschen. Nur diese vom TV abgefilmte Version hat auf YouTube überlebt.

Advertisements