Schlagwörter

, , , ,

Is jetzt nix Weltbewegendes und auch nicht neu, denn dass die „Blogger“ bei der Russenpropaganda von SPUTINI Angestellte dieses KGB-Outlets sind, hat nobody hier schon mehrfach gepinselt. Im Falle des EM-Müller „Bogs“ hat das SPUTINKI jetzt zugegeben.Matthias Witte Es ist die Kremlrättchen Matthias Witte:

    Matthias Witte ist seit November 2015 Redakteur und Moderator bei sputniknews … Für die Nach­rich­ten­agentur RIA Novosti Deutschland hat Witte zu­dem „Müllers EM-Blog“ geschrieben.

Jetzt hamse ’nen neuen. Karl Petterson nennt der sich. Von der Schreibe könnte es der faschistische Hardcore-Stalinist Gellermann sein. Hab keinen Bock, die Sprache dieses kranken Hirns mit der von Kremratte Gellermann zu vergleichen. Irgendwann werden die Zahlungswege auffliegen und dann … vielleicht auch erst nach dem Krieg … heißt es Sansibar 4 ever 👿

Vladdie, du Irrer Iwan, kannste es nicht dabei belassen, nur deine Untertanen anzuwixxen?

Advertisements