Schlagwörter

, ,

„Es ist nicht zu akzeptieren, dass die Video-Schalte des Präsidenten verboten worden ist“, sagt ein Sprecher von Präsident Erdogan nach Angaben der tür­ki­schen Nachrichtenagentur Anadolu.

nobody findet, dass über 40.000 Türken für EhrdoWahn in Schland nicht zu ak­zep­tie­ren sind.

Advertisements