Schlagwörter

, ,

User L hat mich freundlicherweise darauf hingewiesen, dass auf der Fahne nicht die Wolfsangel zu sehen ist, sondern das W aus Widerstand. Nun wollte nobody wissen, wie dieses W zustande gekommen ist. Hier das Ergebnis meiner Kurz­re­cherche:

Erst dachte ich, das W sei ein nach links gekipptes Sowilo. Isses aber nicht, sondern eine Reduzierung der Othala, wie sie u.a. die Wiking-Jugend benutzt. Und das ging so:
wOthala

Advertisements