Schlagwörter

, ,

So richtig blick ich da noch nicht durch. Vorgestern hat doch die IDF einen Ausflug … im wörtlichen Sinne 😎 nach Syrien gemacht. So richtig bei Tag mit vier Maschinen über die Golanhöhen …
IDF_Masada
OK, ist schlecht zu sehen 😛 aber Absicht … um Assads Leibwache, aka Hiz­bol­lah, mal richtig was auf die Mütze zu geben. Hat prima gerummst … voller Er­folg und war ein Spaziergang … und Vladdie guggt zu … wieder einmal. Der hat doch den Sy­rern ein paar schicke S300 da­gelassen und die stehen jetzt auf den Go­lanhöhen … was heißt hier dagelassen? Mit seinen S400 isser ja selbst noch da und die stehen dort, wo die IDF gestern Hizbollah-Klatschen geübt hat. Auf dem Rück­ausflug haben die Jungs den S300 auf dem Golan nochmal die lange 😆 Nase ge­dreht. Und Putin guggt zu. Isser nicht mehr Herr im Haus? OK, könnte mit Bibi abge­sprochen sein, so auf Bibi-Art: Denk an meine Trompeten :mrgreen:

Aber Vladdie hat auch zugesehen, als die Hizbollah paar Stunden zuvor mit Ra­ke­ten und Mörsern nach Israel reingeballert hat. Er musste doch wissen, dass die IDF dann nach Damaskus spazieren fliegt, um mal nach dem Rechten und dem Linken zu guggen.

Na warten wir mal die nächsten Tage ab. Wenn die Hizbollah ruhig bleibt, hat Putin noch das Sagen. Wenn die IDF wieder Ausflüge unternehmen muss, dann stimmt was nicht in Syrien.

Advertisements