Schlagwörter

, ,

Wenn man sich die monatlichen Klickzahlen der NixDabeigedachtSeiten ansieht und mit den Verkaufszahlen vom Nazi-Compacten Elsässer vergleicht (40.000 im Monat), kommt man zu einem Faktor 10:1. Elsässer könnte also von einer Al­lianz mit der abgeMüllerten Kalkleiste profitieren und trotzdem wäre das nicht beuruhigend, denn Es gint in Schland 64.000.000 Wahlberechtigte. Wenn man die Klicks auf die anderen Desinforma­tionsmedien hinzunimmt, dann werden das höchsten 2 Millionen Klicks sein, wobei es natürlich Überschneidungen gibt.

Die gibt es natürlich auch zwischen AfD und anderen Rand-Idioten, Aluhüten, Kremlratten und dergleichen, sogar mit der LINKEn … nein, vor allen mit der LINKEn. nobody behauptet, dass die Hälfte der LINKEn ohne mit der Wimper zu zucken NSAfD wählen würde … Sahra und Oskar^chen machen das vielleicht schon 😛 Für Geld machen die Alles.

Diese Nazi-Linken ,aka Stalinisten und die echt Braunen kämen zusammen auf ca. 17%. Das ist nach nobody die kritische Masse. Warum?

Die letzte als demokratisch einzustufende Wahl hat Adolfs NSDAP am 6. No­vem­ber 1932 mit 33,1% den Weg zur Machtübernahme geebnet. Im Juli 1932 waren es sogar 37,3%, davor (1930) nur 18,3%, 1928 marginale 2,6%. Noch weiter davor war es noch keine eigen­ständige Partei. Fünf Jahre … das ging schnell, lag aber an den sprichwörtlichen Weimarer Verhält­nissen. Interessant ist für mich die mehr als Verdop­pelung von 18 auf 37%. 17% hätten auch gereicht, denn 1933 haben 33% zu Deutschlands Ende gereicht und 17 ist mehr als die Hälfte von 33. Wie kommt’s?

Nehmen wir an, das Oberhaupt einer echten toitschen Ein-Kind-Famiie ist Nazi, dann haben wir schon zwei Naziwähler, weil das holde, blondbezopfte, gretelige Eheweib das wählt, was der Alte sagt. Die Nazi-Famile lebt in einer Miets­ka­ser­ne zwischen zwei anderen Familien. Da ist die Ansteckungsgefahr groß und da­rüber und da­run­ter wohnen auch sechs ansteckungs­gefährdete Familien. 18 Wahlberechtigte plus vielleicht schon 1 oder 2 volljähriges Kindskopp. Wenn von den 20 Wahl­berechtigten nur 2 angesteckt werden, dann haben wir 2 Aus­gangs­nazis + 2 Neunazis = 4 NSAfD-Wähler = 20%. Bei nir einem Infizierten sind es 15%. Dazwischen liegt die kritische Masse, die braune Mitte.

Milchmädchenrechnung? Klar doch, kommt ja von nobody, aber lassen wir es lieber nicht darauf ankommen. Wie kann es verhindert werden?

Die Jugend, die Neuwähler müssen erreicht werden. Hier liegt ein großes Pro­blem, weil die kommenden Erstwähler im Vergleich zu meiner Generation ziemlich unpolitisch und verdödelt sind. Unter diesen Abgechillten gehen die Alten Nai­ven von Deutschland als Rattenfänger auf Stimmen­fang, während sich Angie an den Rentner abarbeitet, weil die in der senil-toitschen Wähler­schaft die Mehr­heit stellen. Aber wie lange noch. Bei Vielen binden dich die Würmer dovh schon das Lätzchen um, wenn die auf Melaten ihre Freunde besuchen.

Also, kümmert euch um die Kinder und Jugendlichen, damit die kritische Masse wieder unterschritten wird.