Schlagwörter

, , , ,

Unter Verdachtkennen Sie den Film? Muss man gesehen haben. Nicht nur, weil Cher damals noch
cher-suspect
bildschön war … sagt nobody der Nasenfetischist … und noch alle Rippen hatte … OMG ist die bekloppt … sondern weil das IMHO einer der 10 besten Filme des letzten Jahrhunderts ist, die keinen Oscar bekommen haben, und zwar, wie 1987 die Washington Post schrieb, weil es keinen Sex im Film gibt, jedenfalls nicht bis zum Ende, als Dennis Quaid, alias Eddie Sanger, die Tür zum Pflicht­ver­teidigerbüro von Kathleen Riley, aka Cher, schließt und man diese danach quieken hört (1:16:12) … klassische Vergewaltigung ❤ I luv it ❤

Der Film ist O-Ton, aber das ist wegen Chers Stimme auch gut so. Nicht gut ist die Bordüre, die der Upper um den Film gefriemelt hat, um ihn durch die „Zen­sur“ von You­Tube zu kriegen. Wen das stört, der soll sich den Film als 720er sau­gen und den Rand mit XMedia Recode wegcroppen.

nobody kennt da einen Richter, mit dem könnte die Filmszene, in der der Richter verhaftet wird, bald nachgestellt werden.

Advertisements