Schlagwörter

, , , ,

… wenn man nicht auf dem Verteiler der Kremlratten steht, so wie Schorschs Popotanzschau, in der heute Fritz der Übersetzungskater einen Artikel aus der American Herald Tribune träns­lä­tet und der beginnt so:

    Terroristen der NATO marschieren in Syrien ein und das dadurch entstan­dene Desaster wird der syrischen Regierung in die Schuhe geschoben
    Terroristen der NATO marschieren in Syrien ein, besetzen es, und für das entstan­dene Desaster wird der syrischen Regierung die Schuld gegeben. Ersteres lassen die Presstituierten aus ihren Märchen weg, aber beim Er­fin­den von Schuldzuweisungen an die Assad-Regierung sind kreativ …

Warum muss man lange danach suchen? Nun, das verrät Alexa:

    Ahtribune.com traffic stats
    Unique Visitors
    Daily Unique Visitors 13ROFL
    Monthly unique Visitors 390
    Unique visitors per year 4,745
    Page views
    Daily Page Views 71
    Monthly page views 2,130
    Page views per year 25,915

Das macht mein kleiner kosmos im Schnitt in 10 Tagen (gestern 3598).

Und wem gehört der grossspurige Domainname „American Herald Tribune„? Das verrät der American Herald Tribune nicht, also muss nobody wieder mal ran: Paul Craig Roberts, Kremlratte #1 in den USA.

Eigentlich wollte ich noch was über den Autor der Scheiße senfen, Mark Ta­lia­no, aber nun muss ich kotzen.