Schlagwörter

, , , ,

jbergerDie kalkleistigen NixDabeigedachtSeiten werden ei­ni­ge User viel­leicht ken­nen, man­che auch den an der Quer­front ge­gen den Spie­gel fech­ten­den Schlei­mer, der dem Müller den aus al­len Kör­per­öff­nun­gen rie­selnden Kalk von den Stie­fel leckt. Anyway … dieser He­xer ist auf sei­nem Be­sen wie­der rund um seine Kotz­brocken geflogen und hat dabei den Scoop auf­geschnappt, wonach „in Groß­bri­tannien … ge­gen den La­bour-Vor­sitzen­den ge­putscht (wird) und die deutschen Medien schweigen„.

Das Schweigen ist so laut, dass die Google-News-Su­che „Un­gefähr 868.000 Ergebnisse in 0,36 Sekunden“ fin­det, be­grenzt auf die deutsche Spra­che und die letzten 24 Stun­den im­mer­hin noch 278 Schwei­ger. Das sind ei­gent­lich 277 Tref­fer zuviel (1 bleibt für den Jens Blö­der­ber­ger), denn das Miss­trau­ens­votum ist oh­ne corbynrecht­liche Re­levanz, ge­nau wie das NDS-Kalk­leisten­gelaber von der Mer­kel, die wech muss. Für Letzte­res gäbe es im­mer­hin noch das kon­struk­tive Miss­trauens­vo­tum und der Rest ist Demo­kra­tie und kein Putsch. Putsch ist für Hobby­fa­schis­ten wie den ar­rogan­ten Dumm­schwätzer aus dem Macht­zentrum Gos­lar al­les, was dem Föööh­rer scha­det, wes­wegen Corbyn auch nicht mit der Faust in der Ta­sche dar­ge­stellt wird, son­dern … rich­tig … wie der Comandante Che Pablo Gue­vara y Igle­sias. Über­all in Eu­ropa die glei­chen aus den Rat­ten­lö­chern längs der Kreml­mauer gekro­chenen dum­men Phra­sen und Frat­zen. Aber nimmt die noch je­mand ernst? Die Kalk­leiste und seinen Stiefel­lecker sicher niemand mehr, oder?!

Advertisements