Schlagwörter

, , , , , , ,

faragenobody ist ge­spannt, wie lang es dau­ern wird, bis die Brits mer­ken, dass sie auf ei­ne Nazi-Pfer­de­fres­se mit Alu­hut rein­ge­fal­len sind und ei­ne Par­tei im Wahl­kampf da­mit wirbt, sich um die Auf­nah­me in die EU zu be­mü­hen. Das Volx ist doof, al­so kann das dau­ern. Bis da­hin muss man die In­sel der Ge­nerv­ten ir­gend­wie über Was­ser hal­ten, sonst sau­fen die Ner­ven­den im Ärmel­kanal ab.

Erst hat nobody an CARE-Pakete gedacht, aber das hilft nur einer Pferdefresse. Also habe ich mir einen BREXIT-Plan zurechtgelegt. Plan ist immer gut und zurzeit en vogue. BTW: Was macht eigentlich der Aktionsplan von diesem Kümmelsultan EHRdowahn? Hat davon schon jemand was gehört? Egal, ist nicht Bier, würde Vladdie jetzt sagen.

Apropos Bier: nobody könnte mehr inglitsch Beer saufen. Das würde al­len Brits helfen, zumindest den Mistbrauern … aber nicht meiner Leber und Ale und so schmeckt auch echt Scheiße. Kilkenny mag ich sehr, aber das ist Irish.

brunoanimWhisky können sie gut. Also künftig mehr Scotch als Cognac … aber das scha­det den Franzacken und die mag nobody lie­ber als die Brits.

Was könnte ich sonst so kaufen, um den Brist unter die Ar­me zu greifen?

Gin mag ich nicht und außerdem kann man ja auch nicht nur von Prozenten le­ben. Beef! Inglitsch Beef ist gut, auch als Roastbeef, aber ohne Pepper­mint-Sauce 😯

Wenn jemand grad ein Auto braucht, dann könnte er einen Morris kaufen, wenn kein Holzwurm drinnen ist.

Morris, genau: nobody qualmt. Also steige ich um auf Philip Mor­ris … Scheiße! Das ist amerika­nisch … al­so was von Bri­tish Tobac­co. Das heißt zwar British American Tobacco, sitzt aber in Lon­don. De­nen ge­hört das HB-Männ­chen … OK, HB statt Ernte 23, aber wer wird denn gleich in die Luft gehen? Das kann ich Papi nicht an­tun. Der geht im Grab trotz aller Sargnägel wie Bruno durch den Sargdeckel. 23 War sein Jahrgang und seine Marke und die hab ich geerbt.

Was könnte nobody den Brits sonst abkau­fen? Zyban von GlaxoSmithKline zur Raucherentwöhnung wäre eine Alternative zur Ernte 23, aber wenn’s klappt, was dann? Die Hilfe muss ja nachhaltig sein oder so … also nobody fällt nix mehr ein … Ihnen?

Advertisements