Schlagwörter

, , , ,

Auf SPUTINKI darf Andreas Maurer, LINKE-Fraktionschef im Stadtrat der nie­dersächsischen Kleinstadt Quakenbrück, sein Leid darüber klagen, dass ihm die Ukraine wegen seines Krim-Engagements angeblich mit dreijähriger Haft­stra­fe droht.

Wer ist diese Andreas Maurer? Auf seiner Webseite steht in der Vita u.a.:

    Geboren am: 5.01.1970; als drittes von vier Kinder; in einer christlichen Ar­bei­terfamilie … Besuch der Grundschule, Real­schule, Fach­schule für Berg­bau … blablabla alles klar

Was ist klar? Es fehlt die Angabe des Geburtsortes und bei der selten schö­nen Russenfresse
Andreas Maurer
ist klar, wo der Geburtsort liegt: Karangada, Sowjetunion.