Schlagwörter

, ,

Hammervorschlag hat mir zu dem dicken Rohr noch ein paar Links gemehlt. So um­schreibt z.B. Rausmetall die neue L/51 so:

    Weiterhin arbeitet das Unternehmen an einer Bewaffnung für künftige Ge­fechts­fahrzeugsysteme im Kaliber 130mm – Konzepte hierzu werden auf der Eurosatory 2016 ebenfalls vorgestellt.

ROFL
Siehste SPUTINKI, die schreiben gar nix von MBT. Ihr müsst euch also um eure humpelnden Armatas T-14 keine Sorgen machen.

Interessant auch, was die Gazeta.ru mit Igor Sewastjanow, dem Leiter der De­le­gation von Рособоронэкспорта, dem russischen Rüsstungsexportmono­po­listen, auf der Eurosatory-Messe in Paris 2016 bespricht. Da wird ganz offen von der „сирийской рекламной кампании для российской военной техники“ (syrischen Werbekampagne für Russische militärische Ausrüstung) gesprochen. Der Gazeta-Frage, warum der T-14 nicht in Paris gezeigt wird, weicht Igor Sewastjanow aus.

Advertisements