Schlagwörter

, , ,

nobody nimmt auf Behinderte Rücksicht, selbst wenn sie Nazis sind, und ich lege mich auch schon mal mit Ruhrbaronen etc. an, wenn sie über Behinderte her­ziehen. Denn die Bekloppten wissen nicht (immer) was sie tun und deshalb ist die Justiz machtlos, denn auch vor der werden die Matschköppe geschützt. Aus dieser Rücksichtnahme heraus verzichte ich zwar nicht darauf einen echt irren Nazi zu beleidigen, aber darauf, den Namen des Bekloppten zu nennen, der u.a. beim nicht nur Irre verhetzenden Mario Rönsch über Flüchtlinge schreibt:

  • Wir sollten und müssen das Viehzeug endlich auslöschen, bevor sie es mit uns tun!!!
  • Sondern Asylschmarotzer, Todesstrafe für Asylbetrug!!!
  • die sollen ins Lager uns die verschenkten Milliarden zurück erwirtschaften. Arbeit macht frei!!!

Und bei der Schwarzen Front:

  • Kämpfen wir, Schwarz,Weiß,Rot, BLUT und EHRE bis zum Tod!!!
  • Der gehört ins Arbeit macht frei!!!

Und gestern auf seinem VK (alle Irren haben VK … Sie auch?)
pirna

  • Für immer und ewig!!! Sieg Heil

Liebe AWO SONNENSTEIN! Ihr habt einen Auftrag gegenüber den euch an­ver­trauten Menschen. Nimmt ihn wahr und dem Irren seinen Laptop weg. Be­klopp­te müssen manchmal auch vor sich selbst geschützt werden.

Advertisements