Schlagwörter

, , , , ,

Der Michel aus Hamburg hat nächtlich umnachtet das REGENBOGENLICHT kom­men­tiert und meint, Ingrid Elisabeth Sollors habe „of­fenbar aus Verzweif­lung – die Nerven verloren und ei­nen Fehler began­gen. Aber das recht­fertigt nicht den Ruf­mord, der hier betrie­ben wird.“ Und dannROFL spricht der Michel sogar eine „starke Empfehlung vom Juristen“ aus: „Bitte die Angaben zur Person umgehend anonymisieren.“

Wen meinste denn mit Jurist? Dich oder mich? Wie meinsten dat? Wat issen „Rufmord„? Wo steht der im Gesetz? Was ist falsch in dem Artikel? Und was ist ein „zerti­fizierter Online Redakteur„. Muss man dafür die YouTube-Uni

der Social Media Akademie von Lecturio besuchen? Haben vor nobody schon 93 User … jetzt werden es mehr :mrgreen:

Mal ernsthaft: Schlechtes Karma, oder was? Michel interes­siert sich ja für Ge­schich­te. Dann will der volljuristsche Hobbyhistoriker nobody dem voll­his­to­ri­schen Hobby­juristen Michel mal was ver­raten:

Diktaturen setzten auf die Anonymität der blöckend mittrottelnden Massen. Für eine offene Gesellschaft ist Anonymität tödlich. Wer keinen Namen und kein Ge­sicht hat, der hat auch keine Meinung, die zur Kenntnis zu nehmen wäre. Wer seiner Mei­nung Name und Ge­sicht und damit Gewicht ver­­leiht, wird sich drei­mal über­legen, was für einen Scheiß er in die Welt pro­saunt … OK, Schmerz­befreite nicht 😆 Deshalb unter­­stützt nobody das „Vermummungs­verbot“ im Netz, dass der Innen-de-Maizière jetzt in die WELT ge­setzt hat … genau genom­men ist es seit ewigen Zeiten meine Rede.

Noch was Juristisches: Ingrid Elisabeth Sollors hat in Neukölln einen ge­werb­li­chen Laden. Neukölln ist Schland. Also gilt toitsches Recht. Nach toitschem Recht muss ein Gewerbe ange­meldet wer­den. § 15 a Gewerbeordnung ist zwar leider weggefallen, aber es gibt das Gewerbe­register, bei dem man Gewerbe­registeraus­künfte bekommt. Dann weiß man, wem die Tür ge­hört, an der der „Fehler“ steht: Roma sind

eine auf Raub- und Betrug spezialisierte Bevölkerungsgruppe.“

PS: Es gibt einfach zu viele Spinner im Netz.

Advertisements