Schlagwörter

,

Die Petry-NaziSSe nimmt ihren Gauleiter in Schutz: „Herr Gauland kann sich nicht erinnern“ (ZEIT).

Das rassistische Nazi-Schwein zur BLÖD: „Ich habe nie, wie die FAS insinu­iert, Herrn Boateng beleidigt. Ich kenne ihn nicht und käme daher auch nicht auf die Idee, ihn als Persönlichkeit abzuwerten

Die FAZ:

    „Die Äußerung von Herrn Gauland zu Jerome Boateng stammt aus einem Ge­spräch, das Herr Gauland mit den Berliner Korrespondenten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Frankfurter All­ge­meinen Sonntagszeitung Eckart Lohse und Markus Wehner am Mittwoch in Potsdam geführt hat. Beide Kol­le­gen haben die Passage aufgezeichnet, ihre Auf­zeichnungen stimmen überein. Wie in frü­heren Ge­sprä­chen auch bestand Herr Gauland nicht auf einer Au­to­ri­sierung von Zi­taten. Herr Gau­land stuf­te nur den Teil des Ge­sprächs, in dem er sich über AfD-Führungs­poli­tiker äußer­te, als Hin­ter­grund ein und bat, da­raus nicht zu zi­tieren. Da­ran hat sich die Frank­furter Allgemeine Sonntags­zeitung gehalten.

gaujoker
Der Nazi-Rassist hat versucht die FAZ zu missbrauchen und wollte bei der FAZ den Lügenpresse-Joker ziehen. Hat wohl nicht geklappt, du LÜGENFRESSE!

Bietet Nazis kein Podium! Schweigt sie tot!