Schlagwörter

, ,

Nach dem Kommentar von Kupille habe ich mir die Zahlen von SORA nochmal genauer angesehen und auch, wie die auf den kolossalen Unterschied zwischen Urnen- und Briefwahl kommen. Was da steht ist dünn, aber das scheint eine Lau­ne der Ösis zu sein mit der Brief­wahl. Die SORA hat in der Wahl­karten­prog­no­se eine relative Abweichung von 320%. Das wür­de für die von mir berech­neten benö­tigten 337% nicht rei­chen. Wenn aber 0,7 (ab­so­lu­te) Pro­zent­punk­te Schwan­kungs­brei­te dazu­kom­men, dann hät­te VdB ge­won­nen. Die Rech­ne­rei müs­sen Sie jetzt nicht ver­ste­hen … glau­ben Sie es ein­fach … oder auch nicht 😛

Advertisements