Schlagwörter

, , , ,

Der griechische Verteidigungs-Nazi Kammenos hat gestern laut GUARDIAN was Interessantes gesagt:

    Greek defence minister Panos Kammeno said.The plane made a 90-degree turn left, and then dropped from 37,000 feet to 15,000 feet before swerving 360 degrees right.

Nu gibt nobody nix auf das Geschwätz von Clowns aus Siechenland, aber das klingt plausibel und hat mich auf die wilde Spekulation mit der Bombe im linken Triebwerk gebracht. Gucken wir mal, wie das aussehen könnte, was Panos Kammenos tratscht:
lufttanz
Wenn das linke Triebwerk mitten im Flug weggesprengt wird, dann schiebt das verbleibende rechte die Maschine nach links. Der Triebwerksverlust führt zu ei­ner Instabilität der linken Tragflächenkonstruktion. Der linke Flügel reißt ganz oder teil­weise ab. Nun fällt auch das rechte Trieb­werk aus und die Maschine se­gelt um das rechte Triebwerk/Tragfläche her­um zu Bo­den wie ei­ne Nasen­klem­meHäää? Ken­nen Sie nicht mehr, wa?! Die zwei­flü­ge­li­gen Früch­te des Ahorns hab ich mir als Kind auf die Nase ge­klemmt und so wird das noch heu­te gemacht.
Nasenklemme
Sie müssen im Herbst mal beobachten, wie die Dinger zu Boden segeln. Und dann reißen Sie ein Blatt ab und lassen es erneut nach unten segeln. Dann werden Sie wissen, was nobody meint.

Advertisements