Schlagwörter

, , , ,

Vielleicht mache ich im kleinen kosmos eine neue Rubrik auf: „Unvergesslicher russischer Schwachsinn„. Hier schon mal ein Anfang, SPUTINKI:
schwarus1

    Zuvor war berichtet worden, dass russische Geheimdienste den belgischen Behörden Informationen über die Vorbereitung von Terroranschlägen durch drei aus Weißrussland stammende Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) übergeben hatten.

Oder die Mutter allen russischen Schwachsinns, RIA nowurschti
schwarus2
… RToitsch, LifeNews usw. Besser gleich einen ganzen Blog für Schwachsinn aus Russland aufmachen 🙄