Schlagwörter

, , , , , ,

Alte Säcke werden sich noch an „Basic Instinct“ erinnern. Die BLÖD schrieb damals vor über 23 Jahren: „Der schweinischste Film aller Zeiten„. Daran kann ich mich nicht erinnern, nur, dass ich den Film scheiße fand. So schlecht hab ich Michael Douglas nie wieder gesehen. Auch an die ganzen Splat­ter-Szenen für Arme, die für die entschärfte deutsche Fassung rausgeschnitten wurden, kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber nobody erinnert sich an die Muschi von Sharon Stone in der berühmten Verhör­szene. Erinnern Sie sich auch. Neee?! Dann gucken wir uns das nochmal zusammen in Zeitlupe genauer an:

OK, damit lockt man heute kein Pubertier mehr hinter dem Ofen hervor. Sha­rons fehlende Unnerbux hat es nicht nur in die WELT geschafft, sondern auch in die Wiki …

    Einen großen Bekanntheitsgrad hat die Szene, in der Stone während eines Verhörs die Beine übereinander schlägt und, weil sie nichts unter ihrem Kleid trägt, dem Zuschauer für einen Sekunden­bruchteil den Blick auf ihre Vulva freigibt. Diese Szene wurde laut Verhoeven mit Stone abge­sprochen; da­rü­ber hinaus, so der Regisseur in einem Interview, schenkte sie ihm ihren Slip unmit­telbar vor dem Dreh. Stone demen­tierte diese Version und gab an, vom Regisseur bezüglich des­sen, was tatsächlich auf der Leinwand zu sehen sein würde, hereingelegt worden zu sein. Verhoeven und Drehbuchautor Eszter­has wiede­rum bezichtig­ten Stone der Unehrlichkeit in Bezug auf die genannte Szene.

Vulva 🙄 die meinen die Mumu.
petry-instinct
Frauk-legs1992, da war Frauke Petry 17 Jahre alt und nobody ist sich sicher, dass sie da­mals an­ge­fangen hat, die Mumu-Szene zu üben. Die Petry Heil kann das in­zwi­schen so gut, dass sie damit nicht nur den Lucke weg und sich selbst an die Spitze der NSAfD gegeilt hat, sondern mühe­los jede Talk­show über­steht. Denn wenn al­te Säcke ihr über­le­gen sind, dann macht die Frau­ke die Sha­ron mit Un­ner­bux und oh­ne Mu­schi. Müs­sen Sie mal drauf achten.

nobody hatte in seinen Sponti-Zeiten auch so einen Trick. Um die Gesprächs­part­ner durch­ein­ander zu bringen, hab ich ein Tampax aus der Jacke gezogen und als Zigarre „geraucht“ … natürlich in der Papp­hül­se. Also bei Heidi hat’s gefunzt :mrgreen:
tampax
Frauke Petry hat wahr­schein­lich jah­re­lang vor dem Spie­gel sitzend mit ihrem Ossi-Ha­mmer aus­ge­zir­kelt, wie hoch ihr Rock öf­fent­lich-recht­lich in der Lü­gen­pres­se ru­tschenmareike

    a) darf, damit es noch in die Main­stream­zeit passt und
    b) muss, um zu wirken.

Bei Dunja Hayali wirkt das aber aus den be­kann­ten Grün­den nicht. Die Süße steht zwar auf Frau­en, aber nicht sol­che wie Frauke, son­dern bei­spiels­wei­se wie Ma­rei­ke (rechts im Bild) oder viel­leicht wür­de auch die nied­lich blaue Léa zu Dunja passen, jetzt wo …
blaue-farbe
… lassen wir das, aber nobody klatscht halt so gern 🙄 Je­den­falls hat Petrys Instinct bei der Hayali keine Chance.

Ach Sie wissen gar nicht, um was es geht, haben nix zwischen vom Zoff um die Mumu … neee MoMo und Frauke mitbekommen. Die BLÖD fasst es gut zu­sam­men. In Kürze:

Petry hat zwei zugesagte Interview-Termine mit MoMo-Dunja platzen lassen und sich mit abenteuerlichen „Begründungen“ immer weiter in Lügen verstrickt und in die Scheiße geritten. Einen dritten Termin hat sie vorerst abgelehnt. Beim ZDF munkelt man, dass Dunja Urlaubs­sperre hat, damit sich Heil Petry nicht in ihrer Abwesenheit in ihre Mumu … sorry MoMo schleicht 🙄 Die Petry hat schlicht und einfach Angst vor Dunja. Musste nicht, die geht dir nicht an die Wäsche 😛
adele
(aus „Blau ist eine warme Farbe„)

Da fällt nobody noch was ein: Die liebe Lindsey, die ja eine gewissen Ähnlichkeit mit Sharon Stone hat, nur eben viel hübscher 😛 die hat auch mal auf Basic Instinct gemacht, aber nicht so vulgär

❤ ❤ ❤