Schlagwörter

, , , , , , , ,

Etwa 50.000 neue Flüchtlinge haben sich von Aleppo Richtung Türkei auf den Weg ge­macht (ZEIT). Vor allem Frauen und Kinder flüchten (Süddeutsche) jetzt vor der „Be­freiung“ durch die anstür­menden Trup­pen des Fass­bomben­keglers Assad, dem Vladolf Putlers Flieger pas­send zur fünf­ten Jah­res­zeit mit bombasti­schen Kon­fet­ti den Weg frei­bomben. Syste­matisch zer­stört der größen­wahn­sinnig geis­tes­kranke Nero im Kreml Kranken­häuser, Kin­der­gär­ten, Schulen
schoolbomb
(Grasswire) und die sonstige zivile Infrastruktur in Syrien (Aljazeera) außerhalb des von ihm bean­spruchten Küsten­streifens an der euro­päischen Bade­wan­ne, aka Mit­tel­meer, an dem sich der Zar mit den nagel­neuen SU-35s (SPUTINKI)
su35s
auf Dauer häuslich ein­richtet und mit weiteren S-400-Regimentern den „Nah­ost-Luftraum unter voller Kontrolle“ hat (SPUTINKI).

Putin wirkt … er bewirkt, was er bewirken will: Alle „überflüssigen“ Syrer nach Europa bomben, um Europa zu destabi­lisieren. Der räumt auf, werden die Blöden nicht nur in Deutsch­land sagen, die sich wieder nach dem sta­rken Mann seh­nen, so wie viele immer schon gesagt haben: beim Adolf hat’s das nicht ge­ge­ben. Doch! Genau das hat es gegeben 👿

Viele der jetzt Flüchtenden werden wieder im Meer ersaufen, Hunderte, viel­leicht auch Tausende, und wer es nach Euro­pa schafft, auf den wartet die schieß­wütige AfD (12% in der Wählergunst) und 29% der Deutschen, die sich vorstel­len kön­nen, auf ins Schland Flie­hende zumin­dest einzu­prügeln (YouGov). sitting-on-fenceNur zu, immer feste druff … nicht nur nobody schaut zu, wer den ersten Stein wirft, denn in der Masse ist alles leich­ter.

Diese Zahlen las­sen sich nicht mehr mit unseren Schieß­be­fehl-gewöhn­ten Os­sis er­klä­ren. Da steckt mehr da­hin­ter. Aber was? Nicht was, son­dern wer? Ist der Bez­peč­nostní informační služba schlauer als der BND und VS, oder warum liest man hier nix davon, dass Russland nach dem Vorbild des Komintern syste­matisch den Westen in­filtriert (Lidovky – den Bericht des BIS können Sie hier nach­lesen). Stimmt nicht ganz mit dem hier nix lesen, denn es gibt noch ein paar wenige Durch­blicker, wie etwa Benjamin Bidder, der vorgestern für den SPIEGEL aus Moskau das Problem kurz angerissen hat:

    „Russland baut eine Struktur ähnlich dem Konzept der Kommunistischen In­ternationalen auf“, heißt es in einem Bericht des tsche­chischen Geheim­diens­tes BIS. Zu Sowjet­zeiten unterhielt Moskau über die Kom­intern Kon­takte zum kom­mu­nis­tischen Aus­land, um Ein­fluss im Wes­ten aus­zu­üben und Zu­träger für den Geheim­dienst zu ge­winnen. An­ders als da­mals ist Moskaus neue Front aber nicht links, son­dern stramm rechts. Rus­sische Blog­ger haben das Netz­werk in Anleh­nung an den kommunisti­schen Bund „Schwar­ze In­ter­nationale“ getauft. „Die Struktur ba­siert ideo­logisch auf dem expan­sionis­tischen Neo-Eura­sismus von Alexan­der Dugin“, heißt es in dem Bericht des tschechischen BIS.

Infiltration setzt eine 5. Kolonne in Europa voraus, von der Dugin seit Jahren ganz offen spricht, aber wir werden mit Verschwörungs­theorien so vollge­stopft, dass wir nix mehr glau­ben, weil wir nix mehr glauben sollen. Denn es gibt keine Wahrheit und schon gar nicht nur eine Wahrheit, sondern nur jede Menge rus­sisch denk­bare Wahr­heiten, die an al­lem (ver-)zwei­feln lassen (sollen). Rus­si­sche Propaganda und Des­in­formation hat sich an die ver­meint­liche In­for­miert­heit der Netz-In­for­mierten an­ge­passt und mas­sen­haft Bäume der Er­kennt­nis ge­pflanzt, da­mit wir in diesem Dschun­gel den Wald nicht mehr sehen.
wald
Und wir sollen und wollen nicht sehen, dass es längst nicht bei der Propaganda geblieben ist, sondern Krieg herrscht. Die Vorhut der Invasions­truppen ist seit über 10 Jahren hier. Auch ohne Beleg kann man nobody vielleicht spätestens seit dem „Fall Lisa“ abkaufen, dass mindestens 1% der sogenann­ten Russ­land­deutschen nicht nur „Schläfer“ sind. Das wären dann 50.000 Russen, die um Putins Hilfe und nach der Russki Mir schrei­en kön­nen. Aber wa­rum sollten die Zustimmungswerte für Putin in Deutschland um so Vieles niedriger als in Russ­land liegen? Dort liegen sie bei aktuell 83%. Wie wird es wohl wirklich in Deutsch­schland aussehen?

Jeder Militär weiß, was zu tun ist. wie man auch Putins Irr­sinn in Syrien be­en­den kann: Eine 2. Front muss her, eine Entlastungsfront.

Keine Panik, nobody ist nicht so bescheuert, gegen Putins Iskander ins Feld zu zie­hen. Es geht subtiler. Der Ent­lastungs­an­griff muss in Russ­land ge­startet werden. Wie? Ziem­lich sim­pel: die Rentner 😯 O_o über 40% aller rus­sischen Rentenrücklagen stecken in Gazfond, dem größten, an­geb­lich pri­va­ten Ren­ten­ver­si­che­rer Russ­lands.220kremluhr Das Geld steckt nicht in Vlad­dies lin­ker Socke, son­dern ist in Unter­neh­men in­ves­tiert, nicht nur rus­si­schen Unter­neh­men, son­dern west­li­chen. Die Heu­schrecken und Soros‚ die­ser Welt sol­len sich nicht Chi­na vor­neh­men, son­dern das Port­fo­lio von Gaz­fond und Mil­lio­nen rus­si­sche Ren­tner, plötz­lich oh­ne Ren­te, ge­hen auf die Straße und vor al­lem nicht für das „Eini­ges Russ­land“ an die Wahl­urne. Dann muss das Wahl­er­geb­nis noch mehr puti­ni­siert wer­den und da isse dann, die kunter­bunte Re­vo­lu­tion.

Man wird doch noch mal träumen dürfen :mrgreen: