Schlagwörter

, ,

Das hochdeutsche Spanienlied
pappnas
Jedes Jahr im Sommer
geht das Spielchen wieder los.
Mit Sack und Pack nach Spanien
Weil es da ja nicht viel kostet.
Wir fliegen dann mit dem Neckermann
Von Wahn nach Benidorm,
Da werden wir schön braun
Und sind so richtig groß in Form.

Nein, nein, Marie, ist das hier schön,
Überall nur kölnische Töne!
Nein, hier sieht es wirklich aus
Wie bei uns zuhause;
Hier fehlt nur vom Balkon
Die Aussicht auf den Dom!

Am ersten Abend wird direkt ein Barbeque gemacht.
Es wird gegrillt, die Würstchen haben wir selber mitgebracht.
Wir trinken „Cuba libre“ und Sangria bis zum Schluss;
Als echter Kölner fühlt man sich doch überall zuhaus.

Refrain

Am nächsten Morgen trifft man sich
um zehn Uhr dann am Strand,
Die Zeitung us der Heimat
Und das Radio im Sand.
Um zwölf Uhr gibt es Mittagessen,
Im Hotel wurde warm gekocht.
Erbsensuppe mit Eisbein gibt es einmal in der Woche.

Refrain

Nachmittags um zwei,
Da machen wir dann erst eine Tour,
Mit 80 Mann im Bus
Und das für paar Peseten nur.
Drei Stunden durch die Stadt,
Da kriegst du wirklich viel zu sehen
Und eines das it jetzt schon klar,
Hier fliegen wir wieder hin.

Nein, nein, Marie, ist das hier schön,
Überall nur kölnische Töne!
Nein, hier sieht es wirklich aus
Wie bei uns zuhause;
Hier fehlt nur vom Balkon
Die Aussicht auf den Dom!