Schlagwörter

, ,

Reem Sahwil
Seit Januar sind mindestens 700 Kinder im Mittelmeer ertrunken, meldete Radio Vatikan am 10.12.2015. Diese Woche ist wieder über ein Dutzend dazu gekommen (SPIEGEL). Aber Reem Sahwil darf bleiben (BLÖD). Sie wissen nicht, wer Reem Sahwil ist. Das Mädel aus dem Libanon, das sich bei Mutti Merkel aus­geweint hat:

Dass Reem weiter bleiben darf, ist gut, denn die Familie hat sich gut integriert, auch wenn sie über ihre vermeintliche Heimat Palästina, die keiner der Familie je gesehen hat (WELT) Blödsinn denkt. Aber irgendwann einmal werden die Reems auch wieder gehen müssen, Platz machen für andere Kinder wie Aylan
aylan-kurdi
Aylan bleibt auch, aber tot 😦 Bleibende Weihnachten 2015.