Schlagwörter

, ,

Die Ruhrbarone berichten über eine Unter-Gruppe der Nazi-PEGIDA-NRW, die sich JewGida nennt und seit gut einem Jahr unter wirklich falscher Flagge
JewGida
auf diverse IGIDAs mit-spaziert (mehr zu diesen ver­meintlichen Anti-Antisemiten hier). In dem Zusammen­hang wird das Fuckbook-Posting von Rebecca S. aus Duisburg
schilling-fb
als Beweis dafür heran­ge­zogen, was für Bekloppte sich bei PEGIDA tummeln. Wie schon bei den Freital-Perlen und Terry Fuhrmann wird dabei ins Klo ge­grif­fen. OK, die PEGIDIOTEN sind bekloppt, aber Rebecca S. ist geistig behindert (wer’s nicht glaubt, kann sich bei der Lebenshilfe Duisburg unterrichten). Das sollte man als klar denkender Mensch eigentlich sofort erkennen können, wenn man Rebeccas Selbstdarstellung liest:

    Mein Name ist Rebecca und ich bin 38 Jahre Alt und bin Singel und stehe nur auf Frauen.Ich suche eine Frau aus dem Medizinbereich.Sie kann,Ärztin,Krankenschwester,Massörin.Sie sollte aus Duisburg und Umgebung kommen.Ich habe kein Auto.Ich Rauche nicht.Ich trinke kein Alkehol.Gehe auch nicht in die Disco.Gehe in die Lebendshilfe Duisburg spiele da Theater.Sie sollte Kranevaldsfan Sein und vielleicht mit bei Mir in Verein einsteigen wollen ?? Ist aber,auch kein muss.Ich bin selbst nicht Gesund bin Rissen Großer Frau Dr.Christine Theiss Fan und The Biggest Loser Fan.LG Rebecca aus Duisburg.Ich gehe in Sportvereine.Ich bin zwar nicht Gesund aber,Sport gehört trozdem zu Meinem Leben dazu.Ich Freu,Mich auf Antwort.

Wäre es nicht besser, wenn man sich mit drei Google-Klicks über die Menschen informiert, über die man herzieht? Ich mag es nicht, wenn man sich über Men­schen mit Handicap lustig macht 😦