Schlagwörter

, , , ,

Man muss sie einfach lieben, unsere Aluhüte, zu denen nun auch RTdeutsch gehört:

    Irak – Israelischer Oberst der Golani-Brigade soll gemeinsam mit IS-Kämpfern aufgegriffen worden sein

rtklo
Wir erfahren sogar Name, Rang und PK des pöhsen Juden, der die ISIS kom­man­diert:

    Der Name des israelischen Obersts lautet Yusi Oulen Schahak und gehört zur Golani-Brigade der zionistischen Armee mit dem Militärcode: Re34356578765az231434.

Ahja … Yusi Oulen Shahak … ganz mutige Aluhüte wie Mama Afrika zeigen so­gar schon ein Bild von Yusi Oulen Shahak
Yusi-Oulen-Shahak
Ach der ist das … Feldwebel Oron Shaul
Oron Shaul
da hat wohl jemand am Namen von Feldwebel Oron Shaul gerüttelt und raus­ge­kommen ist ein Oberst Oulen Shahak … naja, kann ja passieren. Aber Oron Shaul kann’s nicht sein, denn der ist ja tot 😦
Ghassan Alian
Vielleicht stimmt bloß der Name nicht? OK, Oberst bei der Golani Brigadewen ham­wer denn da? Natürlich den Boss, Golani_tree_color.svgKom­man­deur Oberst Ghassan Alian, hier mal privat auf einer Feier seiner Einheit, aber natürlich im T-Shirt der Golani. Aber der ist ja nicht mal Jude, sondern Druse.

Also höher als Oberst gibt es zur Zeit nicht. Die meisten Bataillone werden von Oberst­leut­nan­ten geführt.

Ich darf ja nicht so viel erzählen, sonstrunningag kriegt nobody kein Geld mehr vom running gag, aber ich glaube Israel Friedler vom Bataillon 51 ist Oberst. Wunders und Za’afrani von 12 und 13 sind jedenfalls keine Colonels. Yitzhak Ben-Bassat von der Aufklärung ist Major. Amir Bohbot von „Mutter“ ist zwar Oberst, aber nach seiner Verwundung noch auf Ge­ne­sungs­ur­laub und Stell­vertreter Barak Hiram ist nur Oberst­leutnant. Tja und dann hätten wir noch Yaniv Asor von der sagen­umwobenen 601, den die Hizbollah so gern killen würde
Yaniv Asor
aber Yaniv ist auch nur Oberst­leutnant und Chaim auch. Mehr Eichenlaub gibt es in der Golani nicht … ich glaube, da hat RTdeutsch wieder einmal tief ins Klo gegriffen 😛
griff-ins-klo