Schlagwörter

, ,

    Der Aufenthalt ranghoher iranischer Militärs in den Krisengebieten Syriens spricht dafür, dass sich die Situation in einzelnen Regionen 150-emudes Landes ver­kompliziert hat …

orakelt SPUTINKI. Anlass ist das überraschende Ab­leben von Abdollah Baqeri Niyaraki in der Nähe von Aleppo. Abdollah Baqeri Niyaraki war Befehlshaber der Garde der Revolutionswächter und zuletzt „Mi­li­tärberater“ in Syrien. Naja, nach dem ebenso über­raschenden Ableben des iranischen Briga­de­generals Hossein Hamadani vor zwei Wochen im Norden von Syrien konnte man ja fast ver­mutet, dass sich „die Situation in einzelnen Regionen des Landes ver­kom­pli­ziert hat„.