Schlagwörter

, , , ,

Der linke VT-Loser Wolfgang Jungmann aus Bielefeld (gibt’s ja gar nicht :mrgreen: ), aka notepicker, macht sich gestern auf seinem „Spiegelkabinett“-Blog über den „Weltspiegel“ vom letzten Sonntag her, insbesondere über Golineh Atai:

    Der Beitrag von Golineh Atai selbst beginnt mit martialischen Bilder: Ein Bomber steigt auf in den Himmel, – eine Kamera, unter einem Bomber angebracht, zeigt wie die totbringenden Bomben ausgeklingt werden, – eine Aufnahme aus dem Cockpit zeigt die gewaltige Zerstörungskraft die diese Bomben haben

Dann folgen Screenshots aus den Einspielfimlchen. Alles schön und gut, aber das sind Bilder aus dem russischen TV gewesen, z.B. dieses hier
russtvsyr
Wäre da nicht eher Schelte an den kriegsgeilen russischen Medien angebracht? Naja, der Macker hat eh ’nen Riss in der Birne.