Schlagwörter

, , , ,

An der bulgarischen Grenze ist ein Flüchtling aus Afghanistan erschossen wor­den. Ein Grenzschützer habe Warnschüsse auf eine Gruppe Flüchtlinge ab­ge­ge­ben und dabei habe ein Querschläger den Afghanen getroffen (WELT). Wie hat der „warn-„geschossen? Gut gezielter Warnschuss? Egal … irgendwann musste das passieren. War nur eine Frage der Zeit … auf der Flucht erschossen … eigentlich falsch, denn der Mann wurde ja nicht an der afghanischen Grenze erschossen, sondern der europäischen. In der Flucht erschossen? Wer Mauern baut, der muss auch schießen. Unsere Ossis sollten das noch wissen. Aber die lieben Mauern und schießen.