Schlagwörter

, ,

Es wird im Zusammenhang mit dem Krieg in Syrien so viel über Fassbomben ge­redet. Was ist das eigentlich, eine Fassbombe? Eine Fassbombe ist ein selbst­ge­basteltes Teil, eine Do-it-Yourself-Bombe (Improvised Explosive De­vice/IED). Wie die Dinger gebastelt werden, kann man im Internet nachlesen, deshalb verzichte ich hier darauf, damit keiner auf dumme Gedanken kommt. Man braucht dazu nur einen Blechbehälter, z.B. ein leeres Ölfass, dass man mit allem vollstopft, was weh tut, z.B. Nägel, Glas. Als Sprengmittel dient in der Regel Düngemittel (Ammoniumnitrat). Manchmal wird auch Heizöl genommen, oder man kombiniert beides. Außer den improvisierten Schrapnellen wird auch gern Giftgas in das Fass gepackt, bevorzugt Chlorgasverbindungen, weil die schön billig sind. Die dicksten Fassbomben haben die Größe eines alten Heiz­kes­seln, also über 150 cm hoch und 1 Meter im Durchmesser.

Die Dinger werden einfach aus Hubschraubern geworfen und weil die Behälter in aller Regel keine Leitflügel haben, trudeln sie völlig unkontrolliert zu Boden. Kei­ner kann sagen, wo das Fass aufschlagen wird. Der bislang erfolg­reichste Ab­wurf einer Fassbombe ereignete sich am 15. Mai 2015, als in Manbij eine Bä­ckerei getroffen getroffen wurden. 1 Fassbombe = mindestens 40 Tote (hier eine Liste der bisher dokumentierten Fassbomben-Abwürfe).

Fassbomben sind deswegen interessant, weil die Opfer dieser Attacken ein­deu­tig Assad zugeordnet werden können. Sie werden im Netz massenweise Vi­deos von Fassbomben-Abwürfen finden, aber nicht immer lassen sich die darauf gezeigten Explosionen eindeutig Fassbomben zuordnen. Das liegt an den völlig verwackelten Handyvideos. Die Filmer zoomen immer extrem in den Helikopter rein, um die daraus abgeworfenen Fässer zu zeigen und wenn das Ding dann am Boden aufschlägt, verlieren sie die Orientierung und wissen nicht wo es rummst, zumal, wie gesagt, der Aufschlagpunkt nicht vorhersehbar ist. Hier habe ich für Sie einen Clip ausgewählt, bei dem die Explosion eindeutig dem abgeworfenen Fass zugeordnet werden kann: