Schlagwörter

, , ,

Andressa Urach, aka Miss Bum Bum aus Brasilien, ist wieder unter den Le­ben­den, nachdem sie Ende letzten Jahres ins Koma gefallen war. Andressa war von Innen regelrecht verfault … zuerst nicht sie selbst, sondern nur die diversen Implantate, die sie in sich hat stopfen lassen, um „besser“ auszusehen
Andressa Urach
Keine Panik, meine Damen, der Arsch ist nicht echt, auch wenn Andressa schwört, da sei kein Plastik drin. Nachdem Andressa dem Tod nochmal von der Schippe gesprungen ist, macht sie jetzt einen auf gläubig. Für die geschäfts­tüch­tige Pfingstsekte hat sie jetzt das „Glaubensbeknntnis“ abgelegt und ein Buch geschrieben (WELT). Naja, von irgendwas muss Andressa ja leben, jetzt nachdem die Po-Model-Karriere im verfaulten Arsch ist :mrgreen: und zurück auf den Strich will sie wohl nicht mehr.
verfault
Na, meine Damen, Lust auf die nächste „Schönheits“-OP?

Advertisements