Schlagwörter

stalinIn einem Kaff in der Taiga der russischen Republik Mari El ist ein Denkmal für den sowjetischen Führer Josef Stalin enthüllt worden, berichtet SPUTINKI. Die Idee zu diesem Denkmal hatte die Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF), die das im Internet so begründet:

    „Das ist kein Tribut an die Mode. Die jüngsten soziologischen Umfragen zeigen, dass immer mehr Menschen in der russischen Gesellschaft mit der Persönlichkeit des Führers sympathisieren, dessen Name unverdient im Laufe von 60 Jahren vergessen worden ist“

Im März hatte die Kommunistische Partei mitgeteilt, dass sie bis zum 9. Mai nicht weniger als 15 Denkmäler und Gedenktafeln für Stalin in verschiedenen russischen Regionen aufzustellen beziehungsweise anzubringen beabsichtige, schreibt SPUTINKI weiter.

Tja, der Massenmörder Onkel Jupp ist in Russland immer noch sehr populär, nicht nur bei den Hinterwäldlern von Mari El.