Schlagwörter

, ,

Kreml zweifelt an Existenz von „Trollfabrik“ in Russland
Trollfabrik_Sputnik
berichtet SPUTINKI:

    Der Kreml hat nach eigenen Angaben keine Kontakte zur sogenannten Agentur für Internet-Studien, die westliche Medien als eine „Trollfabrik“ bezeichnen. „Wir haben von dieser Agentur nicht einmal gehört“, erklärte Kremlsprecher Dmitri Peskow in Moskau.
    „Wir können nicht mit dieser Agentur zusammenarbeiten, weil wir nicht einmal wissen, womit sie sich befasst und ob es sie überhaupt gibt.“ So kommentierte Peskow die jüngste Publikation in der „New York Times“, wonach der Kreml mit einer Trollfabrik aufs engste verbunden sei …