Schlagwörter

, , , , ,

Obwohl inzwischen ein Teil meiner Theorie fürn Arsch ist, veröffentliche ich den Quark, denn ganz sinnlos 🙄 ist er vielleicht nicht.

User mandressen hat mich drauf gebracht. Er hat kommentiert, dass die Ent­fer­nung vom Punkt der Aufnahme des Wowihay-Fotos in Torez bis zu Oliphants Brandfleck bei „Roter Oktober“ über 12 km beträgt. Wowihays Knipser 🙄 hat zu dem Foto er­klärt, dass er durch einen Knall auf­merk­sam wurde und dann die Rauch­fah­ne der star­tende BuK gesehen habe. Nette Story, das mit Wowihays Knall 😎 So ’ne BuK macht beim Start irren Lärm, der bei opti­malen Wind- und Wet­ter­ver­hält­nissen vielleicht noch in 10 km gehört werden kann … gerade noch so gehört werden kann, aber nicht in einer Lautstärke, die einen zum Fenster sprin­gen lassen würde, schon gar nicht in einem Kriegsgebiet, wo es ständig knallt. So ’ne BuK ist doch keine Saturn. Also die Story kaufe ich Wowihays Knipser nicht ab.

Wenn man aber Wowihays Foto trotzdem für authentisch hält, dann ist der Knall ein Ansatzpunkt. Bleiben wir mal bei nobodys Spekulationen um die Schule No. 1 in Snizhne und suchen wir nach einem Punkt zwischen der Schule No. 1 in Snizhne und Wowihays Haus in Torez, der folgende Voraussetzungen erfüllt:

  1. Der Punkt sollte auf der Mittelachse zur Rauchsäule im wowihay-Foto liegen.
  2. *** Der Punkt sollte von Schule No. 1 nicht weiter als 5 km weit weg liegen (ständige Leser in meinem kosmos wissen, dass ich immer gepredigt habe, so eine BuK nicht weiter als 5 km auf Kette fahren zu lassen).
  3. Der Punkt sollte in Hörweite von Wowihays Haus in Torez liegen (etwa max. 7 km)
  4. Der Punkt sollte leicht auf Straße erreichbar sein.
  5. Am Ziel (Punkt) sollte sich die BuK verstecken lassen.

Sie werden lachen: So einen Punkt gibt es: Penzenskaya ulitsa – Latitude 48°0’33″N; Longitude 38°43’59″E:
punkt-buk
Hier der Weg zur Schule No. 1 (2,5 km)
anfahrt-bukpunkt
Zu Wowihays Haus in Torez sind es ca. 8 km
knall-buk
… und der Punkt liegt in der Achse zur Rauchwolke im WowihaY-Foto, aber das sollen die Freaks von der Geolokalisation klären. Ich blick da nicht durch.

*** Das Vorstehende ist deswegen teilweise Müll, weil die BuK nicht bei Schule No. 1 auf den Truck verladen wurde, sondern auf Kette weiter Richtung „Saur Gräber“ gerollt ist und in diese Richtung liegt auch der alternative Tatort „Roter Oktober„. Der Weg von ul. Karapetyan 13a, Snizhne, wo das Foto 4a) gemacht wurde, bis nach „Roter Oktober“ ist laut Yandex über Straße ca. 13 km lang. Eine Abkürzung über ein Feld spart knapp 2 km ein, bleiben 11 km und vor dem Foto 4a) war die Buk ja sicher auch schon auf Kette unterwegs. Das ist Scheiß weit und wozu das?