Schlagwörter

, , , , ,

SPUTINKI meldete vorgestern, dass Russland als „Mittel der Abschreckung“ eine neue Panzerarmee bekommen haben soll 😯
Panzerarmee
Da ist nobody natürlich hellhörig geworden, denn Russland hat schon lange keine echte Pan­zer­ar­mee und es nennt sich in Russland auch keine Armee „Pan­zer­ar­mee„. Heute bin ich dazu gekommen, den Artikel in der Nesawissimaja Gaseta zu lesen. Darin spricht Generalleutnant Juri Netkachev davon, dass ver­schie­dene bestehende russische Panzereinheiten umgruppiert, zusammengefasst und aufgestockt wurden und daraus eine neue Armee gebildet wurde, die sich als erste tatsächlich Panzerarmee nennt bzw. nennen wird, denn bestätigt wurden ent­sprechende Bericht bisher nicht, aber auch nicht dementiert. Die neue Pan­zerarmee soll in Brjansk stationiert werden. Na dann suchen Sie in meinem kleinen kosmos mal nach Brjansk … da werden Sie geholfen :mrgreen:
Brjansk-1
Die Lage von Brjansk als Sitz der Panzerarmee ist auch interessant und wird nicht nur den Schoggi-Prez der Ukraine freuen, sondern auch seinen Kollegen Lukaschenko in Belarus :mrgreen: Gleichzeitig wurde das Hauptquartier der 20. Feld­armee von Nischni Nowgorod wieder zurück verlegt nach Voronezh.

Der Herr Generalleutnant a.D. sieht das locker, denn schließlich habe sich Russland im November 2014 aus dem „Vertrag über konventionelle Streitkräfte in Europa“ zurückgezogen. „Natürlich sind Panzer eine Angriffswaffe„, aber angesichts der Bedrohung aus dem Westen durch die Ukraine und die NATO hätten sie auch abschreckende Wirkung. In nächster Zeit würde nämlich die Ukraine als Staat zerfallen und diese Situation könnte der Westen dazu aus­nutzen, Russland zu überfallen.

Die Panzerarmee soll auch als erste mit dem neuen T-14 Armata ausgerüstet werden. Das hätte mich beinahe wieder ein bisschen beruhigt, hätte der Herr General nicht gesagt, „Этого запаса топлива хватало дойти до Ла-Манша“ 😯 (die russischen Panzer hätten genügend Treibstoff-Reserven, um den Ärmelkanal zu erreichen). Aber sicher wollte der Herr General nur einen Spaß machen, denn sie wollen ja nur spielen, mit ihren schönen neunen, vielen Panzern.