Schlagwörter

, ,

Fast nur Fakten:

  • 4,5 Kilometer lang soll sie werden.
  • 4 Autospuren und 2 Gleisspuren muss sie haben.
  • 3,2 Milliarden Euro darf sie maximal kosten.
  • Am 18. Dezember 2018 muss sie fertig sein.
  • Bei Fristüberschreitung werden 250.000 Euro Vertragsstrafe fällig … täglich!
  • Bauen soll sie Arkadi Rotenbergs Firma Stroigasmontash.
  • Die hat bisher nur Röhren verlegt.
  • Von Brückenbau hat Arkadi Rotenberg zwar keine Ahnung, aber dafür die Chinesen, die das Ding bauen sollen.
  • Arkadi Rotenberg ist der Judopartner von Vladimir Putin.

Wovon die Rede ist? Von der Brücke über die Straße von Kertsch. Und so soll sie aussehen:
Seufzerbrücke
Na dann baut mal schon :mrgreen:

Foto: Florian K aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC 1.2