Schlagwörter

, , ,

Da es einige immer noch nicht kapiert haben … z.B. unser liebes Doktorchen 😆 hier zum Mitschreiben:

Man schaue sich das Schneepflug„-Video noch einmal an, von 0:20 min bis 1:20 min.

Boris Nemzow und Anna werden nicht, wie es u.a. in den russischen Medien heißt, von einem Mann, dem Attentäter verfolgt. Den Attentäter sehen wird überhaupt erst nach der Tat, wenn er in das Fluchtauto springt. Wo kam der Bösewicht her, wenn er nicht vom Himmel gefallen oder aus der Moskwa auf­ge­taucht ist? Ganz einfach: Der „Schneepflug“ (so wird er im Ton des rus­si­schen TV-Videos genannt) ist in Wirklichkeit eine Straßenkehrmaschine und die sieht von hinten so aus:
kamaz-streetclean
Ich habe nicht exakt den gleichen KAMAZ-Typ finden können, aber im Groben passt’s schon. Der Mörder ist auf dem Stadtreinigungswagen hinten mit ge­fah­ren und hat im Schritttempo von hinten kommend Nemzow und Anna über­holt. So, und nun können Sie nochmal über die Zufälligkeiten der Moskauer Straßen­reinigung nachdenken :mrgreen: