Schlagwörter

, , , ,

putin-lemming… dann muss es Liebe sein, die Liebe, die am vergangenen Montag bei der PEGIDA-Wan­de­rung der Lemminge in Dres­den das Schild her­vor­ge­bracht hat: „PUTIN hilf uns!“ (FAZ) Ich hoffe, das hat in Russ­land nie­mand ge­se­hen, denn sonst füh­len sich die russischen Selbst­be­frei­ungs-Tou­ris­ten wo­mög­lich noch auf­gerufen, dem Ruf ihres Herzens zu folgen (NZZ), den Vladimir Putin in sei­ner heu­tigen Presse-Pro­pa­gan­da­schau so herz­lich gelobt hat. Warum soll­te das rus­si­sche Herz nur nach Tsche­tsche­nien, Geor­gien, auf die Krim und in die Ukraine ge­ru­fen wer­den, wo doch über­all auf der Welt die be­rüchtigten Welt­rus­sen nach Selbst­be­frei­ung und Hil­fe lech­zen, sogar bis nach Van­couver in Kanada, wie uns jüngst ein Gasgerd verraten hat. Kann denn Liebe Sünde sein?