Schlagwörter

,

walle-bugPhilae” plumpst zwar inzwischen ganz langsam auf den Kometen Tschuri hinab, aber der klei­ne tapfere Ro­boter hat ein Problem … nein, Rosetta Mission Ope­ra­tions Centre in Darmstadt hat ein Prob­lem. Auf dem Kopf hat “Philae” eine kleine Düse, das Ac­ti­ve Descent System, und die funzt nicht 😦 Die­ses ADS sollte im Mo­ment des Auf­setzens zün­den und “Philae” auf den Bo­den des Kome­ten drücken, bis die ab­ge­schos­senen Har­punen “Philae” auf Tschuri „ver­an­kern“. Das ADS ist so eine Art ver­kehr­te Brems­rakete. Die An­zie­hungs­kraft von Tschuri ist so ge­ring, dass “Philae” durch den Lan­de­aufprall zurück in den Kos­mos ge­schleudert werden könnte 😯 “Philae” hat aber ganz wei­che, fedri­ge Bei­ne und deshalb hofft man in Darmstadt, dass die Lan­dung doch klap­pen könnte.

Wenn nicht, dann gucken Sie sich heute Abend einfach „Raumpatrouille Orion – Planet außer Kurs“ (Folge 2) an …

… mein heutiger TV-Tipp … ist auch besser als „Interstellar“ und vor allem kürzer 🙄