Schlagwörter

Das bekommt der Wähler, wenn er sich für eine Große Koalition entscheidet: Eine Regierung, der das Parlament und damit der Souverän egal ist. Im Bun­des­tag hat am Mittwoch irgendeine politische C- oder D-Promi in der Fragestunde zu Beginn der Sitzungswoche irgendeinen Bericht der Bundesregierung vor­ge­stellt … richtig, zur Lage der deutschen Einheit … wahrscheinlich nicht wich­tig, aber die Geschäftsordnung des Bundestages regelt ausdrücklich, dass das Mi­nis­ter­auf­gabe ist. War aber keiner da … keine Sau … die Regierungsbank war kom­plett leer … alle ausge­flogen, so wie Uschi von den Leichen.
Norbert_Lammert_(CDU)
Bundestagspräsident Lammert hat darauf­hin nach Bera­tung applause mit dem Äl­testen­rat erklärt, dass er sich das nicht mehr bieten las­sen werde und künf­tig sol­che Sitzungen abbrechen wird. BRAVO! Lammert 4 President … 😳 stimmt ja, isser ja schon 😆

Liebe arrogante Regierungsfuzzies, ihr seid die Angestellten des Volkes, zudem Zeitarbeiter. Ihr mögt das Parlament für eine Showveranstaltung halten, aber wenn sie das ist, seid ihr in dem Zirkus die Clowns, die in der Manege wegschaufeln dürft, was ein Elefant ausgeschissen hat.

Foto: Gerd Seidel (User:Rob Irgendwer)/Wikipedia, CC BY-SA 3.0

Advertisements