Schlagwörter

,

KORREKTUR: Ich habe die Grenzstation Marinowka an der falschen Stelle eingezeichnet. Marinowka liegt praktisch auf einer Linie mit Kujbyschewo. Mehr dazu in „Gibt keinen Sinn„.

Russland hat den Grenzübegang Marinowka (roter Kreis) geschlossen und stattdessen den schon länger geschlossenen Grenzübergang Kujbyschewo (rotes Oval) wieder geöffnet. Den sittlichen Nährwert dieser Grenzhampelei erkennt man, wenn man nicht nur auf diese Karte schaut …
kurgan
… sondern auch berücksichtigt, in welcher Situation die Kartoffelkäfer in Snizhne/Torez (rotes Rechteck) sind und dass die Russen südwestlich von Kurgan (rotes Quadrat) ihr Invasions-Hauptquartier (rotes Kreuz) auf­ge­schlagen haben.