Schlagwörter

,

Für den letzten Beitrag möchte ich mich entschuldigen … nicht weil ich mich davon distanzieren will, sondern weil ich meinen Scheiß so oft korrigieren musste. Und das kam so:

WordPress hat ’ne neue (Scheiß-)Version. Immer wenn man jetzt in das Posting-Schreibfeld klickt, bzw. mit dem Cursor geht, dann springt die Maus im Posting-Feld wie wild herum. WordPress wollte mit dieser Neuerung den WordPress-Bloggern helfen, die sich darüber beschwert haben, dass sie bei längeren Postings im Schreibfeld immer rauf und runter scrollen müssen. Das müssen sie nach der Neuerung immer noch und hinzu kommt, dass man jetzt nicht mehr weiß, wo der Cursor im Schreibfeld landed, wenn man auf diesen Bereich klickt. Völliger Scheiß und völliges Chaos. Normal schreibe ich meine Postings in einem Editor vor, aber die PI-Scheiße hat mich so aufgeregt, dass ich sie gleich ins WordPress hacken wollte … Scheiße auch … und so kam es zu den vielen Korrekturen … nochmals SORRY!