Schlagwörter

, ,

trollhoehleDas glaubt mir jetzt kein Schwein, aber der Typ („OfG aus Mos­kau“), mit dem ich mich in der ZEIT über Igor Strel­kow ge­fetzt ha­be und dann des­we­gen von der ZEIT ge­sperrt wur­de, ist in der „Аген­тство ин­тер­нет-исследований“ (Agentur Inter­net Research) in Olgino bei St. Peterburg (Foto oben zeigt die „Troll-Höhle„) eine höhere Charge, nicht einfach ein Lohnschreiber. Deswegen wusste der am 26. April 2014 schon alles über Igor Girkin (z.B. hier)

    Ich vorschlaege Ihnen eine Wette.
    Wenn dieser Herr Igor Strelkow ist, Sie als anstaendige Mensch einschuldigen von mich,
    Wenn dieser Herr kein Igor Strelkow ist, ich als anstaendige Mensch einschuldigen von Ihnen,
    Geht es? Einfach Antworten – ohne Woerter „klassische Desinformations-Propagande usw.“
    PS: Aber ich denke in kurze Zeit diese Nachricht beherrscht Internet.-)

Screenshot:
ofg1
Oder hier:

    Interview gab in Slyavynsk echte Igor Strelkov. Erste mal. In kurze Zeit kommen die Nachrichten in De-Massmedia -). Aber ich gab diese Nachricht in De Medienraum zuerst und bekam viele Empfehlungen.
    Sie koennen neiden weiter.-)

Screenshot:
ofg2

Aber wie ich vermutet hatte: Igor Strelkow ist nie Oberst gewesen. Ich hatte aber Unrecht mir der Behauptung, er sei bei der GRU. Igor war bis 1996 beim FSB. In der Troll-Höhle haben die Russen-Trolle für ihn eine komplett neue Legende geschrieben. Über „meineRussian Moscow Lady hab ich in dem Troll-Rotz noch nix gefunden, ist aber auch noch scheiß viel zu lesen.