Schlagwörter

, ,

A_RennebergDonna Leon – Reiches Erbe“ war Commissario Brunettis zwanzigster Fall. Die Bücher zu lesen, das habe ich schon lange aufgegeben, denn seit „In Sachen Signora Bru­net­ti„, dem achten Fall, herrschte nur noch öde Langeweile. Die TV-Verfilmungen habe ich mir aber weiter angetan, auch den 20. Fall am 1. Mai. Was für eine Hühnerkacke. Wenn schon mein Junior nach fünf Minuten weiß, wie der „Krimi“ ausgeht, dann wird es spannend :mrgreen: Die beste Szene kam zum Schluss, wenn Commissario Brunetti die Vorzimmer-Perle von Vice-Questore Patta fragt, wie denn Patta-Junior beim gemein­samen Opern­abend war und Frollein Elettra (Annett Renneberg – links im Bild) ant­wor­tet: „Er hat sich bemüht …“ Auf Brunettis Nach­frage, ob es kein zwei­tes Mal geben wird, geht Signorina Elettra auf ihn zu ROFLund sagt „ach Commissario…“ Dabei geht der im Türrahmen stehende Brunetti ihr nicht aus dem Weg und Frollein Elettra muss einen Bogen um ihn machen. Tja, so subtil kann ein Büro­flirt dargestellt werden … OMG … ob das noch schlech­ter wird? Wer’s verpasst hat, kann die Lan­ge­weile in der Mediathek nachholen.