Schlagwörter

,

erdotwitterDas Verfassungsgericht der Türkei hat die von Erdo­Wahn verhängte Twitter-Sperre für illegal er­klärt. Das ist überall zu lesen, z.B. im SPIEGEL. Ein Detail wird aber von hie­sigen Medien verschlabbert. Das Verfassungsgericht hat namentlich abgestimmt, nicht anonym, wie üblich. Nach Präsident Gül bietet ein weiteres Verfassungsorgan dem Sultan die Stirn. ErdoWahn hat ausgeschissen, er weiß es nur noch nicht.