Schlagwörter

,

Klimowo-mapDamit es nicht heißt, nobody berichtet einseitig über die russischen Invasionspläne, auch mal was Positives: Teile der Roten Armee :mrgreen: (q.e.d.) wurden von der Gren­ze zur Ukraine ab­ge­zo­gen, je­den­falls sind sie nicht mehr in Sicht­wei­te. Nach noch un­be­stä­tig­ten Mel­dun­gen, sol­len Teile der 4. Garde-Panzer­di­vi­sion von Kli­mo­wo (grüner Punkt auf der Karte) über die Grenze nach Belarusriebergemacht“ haben.