Schlagwörter

, ,

    vorspeise-krim

  • Vorgestern: Die Hälfte der 20. Armee der Russischen Föderation rückt zu einem Manöver im Süden der Ob­last Belgo­rod aus.
  • Gestern im deutschen Bun­des­tag: „Krieg ist keine Op­tion“ (Angela Merkel).
  • Nächsten Dienstag im Kreml: „Krieg ist eine Op­tion“ (Vladimir Putin).
    Dazwischen:
  • Sonntag, 16. März 2014: Referendum auf der Krim. 72% für den Anschluss an Russland.
  • Montag, 17. März 2014 in Charkiw/Ukraine Ausschreitungen, Rus­sen wer­den be­droht und ru­fen Zar Vlad den Eit­len um Hil­fe.
    Danach:
  • Mittwoch, 18. März 2014: Das Manöver im russischen Teil des Donezk-Beckens wird umfunktioniert. Westlich von Schebekino marschieren Teile der 20. Armee entlang des Neschegol Richtung Charkiw vor, nehmen die Stadt ein und sichern das Donezk-Becken.
  • Donnerstag: Der Rest der 20. Armee rückt nach und besetzt die östliche Ukraine.

Belgorod